Schliessen

Melden Sie sich jetzt an!

Aktuelle Angebote, Rezeptideen, Tipps und Trends.

Newsletter

Zum Warenkorb
zur Übersicht

Avocado-Steak-Wrap

Zutaten (für 4 Personen)

  • 2 Rib Eye Steaks à 280 g
  • Olivenöl zum Braten
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 2 große Tomaten
  • 2 Frühlingszwiebel
  • 1 Avocado
  • 1 Limette
  • 2 Salatherzen
  • ½ Bund Koriander
  • 4 EL Crème fraîche
  • 1 TL Honig
  • 4 Tortillas (fertig)

Schwierigkeitsgrad: Leicht
Zeitaufwand: 30 Minuten

  1. Steaks trocken tupfen. In einer Pfanne Öl erhitzen und die Steakstücke darin von beiten Seiten je 2 Minuten scharf anbraten. Danach salzen, pfeffern und ruhen lassen.
  2. Die Tomaten kreuzweise einritzen und mit kochendem Wasser überbrühen. Jetzt die Haut abziehen, Tomaten vierteln, Kerne und Stiel entfernen und würfeln.
  3. Die Frühlingszwiebel abwaschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Die Avocado halbieren, entsteinen, schälen und in Würfel schneiden. Saft aus der Limette pressen, davon 3 EL mit 2 EL Öl verrühren und mit Tomatenwürfeln, Jungzwiebelringen und Avocadowürfeln vermengen. Die Mischung mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Salat waschen und Steaks in dünne Streifen schneiden.
  4. Koriander waschen, trocken schütteln und fein hacken. Crème fraîche mit Honig verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Tortillas nach Packungsanleitung erwärmen. Jede mit 1 EL von der Crème fraîche Mischung bestreichen. Dann Salatstreifen darauf verteilen, Steakstreifen darauflegen, Gemüsemischung darüber geben und den Koriander darüber streuen.
  6. Anschließend die Tortillas seitlich einklappen und aufrollen. Kurz vor dem Servieren halbieren.
Diesen Beitrag teilen:

Kategorien

fleischwerkstatt.at verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu gewährleisten. Surfen Sie weiterhin auf unserer Seite, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu