Schliessen

Melden Sie sich jetzt an!

Aktuelle Angebote, Rezeptideen, Tipps und Trends.

Newsletter

Zum Warenkorb
zur Übersicht

Bärlauch Cordon Bleu

Zutaten (für 4 Personen):

  • 4 Schnitzel (Kaiserschnitzel) vom Schwein
  • 4 Scheiben Schinken, z. B. Beinschinken
  • 80 g Bärlauch
  • 4 EL Frischkäse
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 2 Eier etwas Milch
  • Semmelbrösel
  • Mehl
  • Öl zum Herausbacken (wunderbar mit Butterschmalz)

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Zeitaufwand: 30-40 Minuten

  1. Die Schnitzel trocken tupfen. Dann auf einem Brett mit einem Klopfer flach klopfen und die Seiten alle 5 cm etwas einschneiden. Von beiden Seiten leicht salzen und pfeffern. Dann die Schnitzel mit je einer Scheibe Schinken belegen.
  2. Den Bärlauch waschen, blanchieren und gut abtropfen lassen.
  3. Bärlauch mit Frischkäse vermengen und auf den belegten Schnitzeln verteilen. Die Schnitzel zusammenklappen und fixieren (z. B. mit Zahnstochern).
  4. Je eine Schüssel mit Mehl und Selmmelbröseln vorbereiten. In einer dritten Schüssel die Eier verquirlen und einen Schuss Milch untermengen, leicht salzen.
  5. Die Schnitzel nacheinander zuerst im Mehl wenden, dann durch die Eiermischung ziehen und danach in den Semmelbröseln wenden.
  6. Öl ca. 4 cm hoch in eine Pfanne geben und erhitzen. Darin die Cordon-Bleus goldbraun herausbacken. Danach auf Küchenpapier abtropfen lassen und z. B. mit Erdäpfelsalat genießen.
Diesen Beitrag teilen:

Kategorien

fleischwerkstatt.at verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu gewährleisten. Surfen Sie weiterhin auf unserer Seite, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu