Schliessen

Melden Sie sich jetzt an!

Aktuelle Angebote, Rezeptideen, Tipps und Trends.

Newsletter

Zum Warenkorb
zur Übersicht

Bratäpfel vom Grill mit Vanillesoße

Zutaten (für 4 Personen):


  • 4 Äpfel
  • 
50 g Marzipan

  • 50 g Maroni, gekocht und fein gehackt

  • 20 g Butter, in feine Flöckchen geschnitten

  • 20 g Mandeln, gehackt
Rosinen, nach Belieben

Für die Vanillesoße:


  • 400 ml Milch

  • 50 ml Schlagobers
  • 
2 Eigelb 

  • 1 Vanilleschote

  • 4 EL Puderzucker
  • 
1 EL Vanillepudding-Pulver

  • 2 Packungen Vanillezucker

  • 1 Zimtstange

Schwierigkeitsgrad: Leicht
Zeitaufwand: 30 Minuten

  1. Die Äpfel waschen, trocknen und einen „Deckel“ abschneiden. Das Kerngehäuse vorsichtig entfernen, idealerweise mit einem Apfelausstecher, ohne die Unterseite des Apfels zu durchstechen. Das Loch sollte einen Durchmesser von ca. 2 cm haben.
  2. Marzipan in kleine Stücke schneiden und mit Mandelstücken, gehackten Maroni und Rosinen vermengen. Die Äpfel in eine feuerfeste Form setzen und reichlich mit der Füllung füllen, dann mit Butterflöckchen bedecken und den Deckel wieder aufsetzen. Die Äpfel in der Form im geschlossenen Kugelgriller ca. 20 Minuten bei 200°C grillen, bis die Schale sich zusammenzieht.
  3. Währenddessen die Vanillesoße zubereiten. Dafür die Vanilleschote längs halbieren und das Mark auskratzen. Milch, Schlagobers, Eigelb, Puderzucker, Vanillepudding-Pulver, Vanillezucker und Zimtstange mit dem Mark der Schote und der ausgekratzten Schote in einem Topf mit einem Schneebesen gut vermengen. Langsam aufkochen lassen, bis die Soße andickt. Bei beinahe gewünschter Konsistenz die Schote und Zimtstange entfernen und beiseite stellen, beim Abkühlen dickt die Soße noch etwas nach.
  4. Nach Ende der Garzeit die Bratäpfel mit Vanillesoße übergießen und servieren.

 

Diesen Beitrag teilen:

Kategorien

fleischwerkstatt.at verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu gewährleisten. Surfen Sie weiterhin auf unserer Seite, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu