Schliessen

Melden Sie sich jetzt an!

Aktuelle Angebote, Rezeptideen, Tipps und Trends.

Newsletter

Zum Warenkorb
zur Übersicht

Kotelett & Rib-Eye Steak mit friulanischen Salbei-Bohnen

Zutatenliste

Das Kotelett wie auch das Rib-Eye Steak vom Schwein werden aus dem Rücken geschnitten und sind perfekt zum Kurzbraten. Dank ihrer Marmorierung ist das Fleisch besonders saftig und aromatisch. Mit friulanischen Bohnen ein Hochgenuss.

1.

Das Fleisch trocken tupfen, Zwiebel fein hacken.

2.

Zwiebel und Salbei in jeder Menge Olivenöl anschwitzen.

3.

Die weißen Bohnen hinzufügen, mit Weißwein ablöschen und weichkochen. (Marcos Tip: am besten weiße Portobello Bohnen und diese davor über Nacht quellen lassen!)

4.

Koteletts und/oder Rib-Eye-Steaks vom Schwein von beiden Seiten scharf anbraten – ob am Grill oder in der Pfanne – und auf der Knochenseite garziehen lassen.

5.

Grillpaprika heiß anbraten. Sie dürfen ruhig ein bisschen schwarz werden!

6.

Das Fleisch mit Bohnen und Paprika hübsch drapiert servieren.

7.

Auch kalt und in Tranchen geschnitten mit eingelegten Zwiebeln ein perfekter Snack.

Aufgrund der starken Cuts reicht meist ein Kotelett auch für zwei Personen – auch wenn wir hier wir ganz gegen unser Geschäft sprechen….

Bei der Zubereitung haben wir gekocht mit:

Rib-Eye Steak (bone-in), bone-aged, absolut steirisch, SELECTION
Kotelett am Knochen, bone-aged, absolut steirisch, SELECTION

Diesen Beitrag teilen:

Kategorien

fleischwerkstatt.at verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu gewährleisten. Surfen Sie weiterhin auf unserer Seite, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu